Am frühen Abend des 4. August brach im Lagerhaus 12 im Hafen von Beirut, Libanon ein Feuer aus. Eine Explosion machte den Hafen innert Sekunden dem Erdboden gleich; die Druckwelle erreichte rund 15 Kilometer in alle Richtungen. Es war nicht ein Schiff mit Waffen und Feuerwerkskörpern oder eine Rakete, die explodiert war, sondern ein Gebäude, in dem sich 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat befanden, die seit November 2013 fahrlässig in einem Lagerhaus im Hafen aufbewahrt wurden. Mehr als 19 Beamte wurden verhaftet, darunter der Direktor des Hafens von Beirut und der Zolldirektor. Eine Untersuchung ist im Gange.
Dieser Red Alert ist eine grundlegende Erläuterung der wichtigsten Fakten über das Virus und Gegenmittel, die in Absprache mit einer Reihe von Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen erstellt wurde.